Allgemeine Geschäftsbedingungen                                                                 

des Onlineshops

schliessanlagenshop24.de

 

1.   Allgemeines

Alle Leistungen, die vom schliessanlagenshop24.de für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen schliessanlagenshop24.de und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden.

 
2.   Vertragsschluss

2.1  Die Angebote des schliessanlagenshop24.de im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, in unserem Onlineshop Waren zu bestellen.

2.2  Durch die Bestellung der gewünschten Waren in unserem Onlineshop (durch anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen“) gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Bitte prüfen Sie Ihre Konfiguration auf Richtigkeit und Vollständigkeit sorgfältig, bevor Sie Zahlungspflichtig bestellen. Für die Angaben im Konfigurator ist alleine der Kunde verantwortlich.
Nachträgliche Änderungswünsche -wenn noch Möglich- unterbrechen den automatisierten Ablauf. Wir bitten um Verständnis, dass wir in diesem Fall den Webshop Rabatt von 5 % nicht mehr gewähren können.

2.3 Der schliessanlagenshop24.de bestätigt den Zugang der Bestellung unverzüglich per E-Mail. In dieser Bestellbestätigung erhalten Sie gleichzeitig die Rechnung. Um eine reibungslose und schnelle Abwicklung Ihrer Bestellung gewährleisten zu können, müssen Sie bei der Zahlungsart Vorauskasse, den Rechnungsbetrag innerhalb von 5 Tagen begleichen.
Die Bestellbestätigung, wie auch die Entgegennahme einer telefonischen Bestellung stellen noch 
keine rechtsgeschäftliche Annahme unsererseits dar.

2.4 Sobald der Rechnungsbetrag bei uns verbucht wurde, wird Ihr Auftrag, der bereits dem jeweiligen Hersteller durch uns übermittelt wurde, zur Produktion der Schließanlage freigegeben. Danach sind keine Änderungen mehr möglich. Die Lieferzeit kann je nach Produkt und Ausführung bis zu 30 Werktagen betragen.
Wird die Erfüllung unserer Lieferverpflichtung durch Umstände, die durch zumutbare Sorgfalt nicht abgewendet werden können, ganz oder teilweise unmöglich, verzögert oder erschwert, sind wir berechtigt, unter Ausschluss von Schadenersatzansprüchen vom Vertrag zurückzutreten oder die Lieferung um die Dauer der Behinderung angemessen zu verlängern..

2.5  Vertragsgegenstand ist die vom Kunden bestellte Ware. Bezüglich der Beschaffenheit gilt die 
Angebotsbeschreibung.

2.6 Eine Testbestellung ohne vorherige Absprache wird als kaufpflichtige Bestellung behandelt !!

2.7  Durch Anerkennung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, erklärt der Kunde, dass er das 
18. Lebensjahr vollendet hat und somit geschäftsfähig ist. Falls der Kunde das 18. Lebensjahr nicht vollendet hat, erklärt er durch Anerkennung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dass er das 7. Lebensjahr vollendet hat und vor dem Kaufvorgang die Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters eingeholt hat. "schliessanlagenshop24.de" weist darauf hin, dass die ihm durch falsche Altersangaben, falsche Adressangaben oder Testbestellungen entstandene Schäden, gegen den Kunden geltend gemacht werden.

Dieser Vertragstext kann unter: www.schliessanlagenshop24.de ausgedruckt werden.  

 

3. Registrierung als Nutzer

3.1 Zur Nutzung des Online-Shops "schliessanalagenshop24.de" sollte sich der Kunde ein kostenloses Nutzerkonto einrichten. (= unsere Empfehlung) Somit ist der Kunde in der Lage, sich beim Bedarf seine Bestelldaten anzusehen und auszudrucken. Wie z.B. den Schließplan und die Rechnung. (Wir stellen keine Rechnungskopie aus) Hierzu füllt der Kunde das im Online-Shop des Verkäufers vorhandene Anmeldeformular aus. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Käufer. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind von dem Kunden vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.

3.2 Mit der Anmeldung wählt der Kunde einen persönlichen Nutzernamen und ein Passwort. Der Nutzername darf weder gegen Rechte Dritter noch gegen sonstige Namens- und Markenrechte oder die guten Sitten verstoßen.

3.3 Der Kunde ist verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und dieses Dritten keinesfalls zugänglich zu machen.

3.4 Soweit sich die persönlichen Angaben des Kunden ändern, ist er selbst für deren Aktualisierung verantwortlich.

Alle Änderungen sowie Nachbestellungen können online auf unserer Website  "schliessanlageshop24.de" unter "Mein Konto" vorgenommen werden. 

 

4.  Widerrufsrecht des Verbrauchers

    Widerrufsbelehrung      

    Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB] . Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder
der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
 
 Schlüsseldienst Zubal
 Jaroslav Zubal
 Reutlinger Str. 16
 72555 Metzingen
 www.schliessanlagenshop24.de
 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. [Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind in original Verpackung auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden.
Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.] Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
 
Ende der Widerrufsbelehrung

Hinweise:

Wir möchten Sie auf Folgendes hinweisen:

 Ein Widerrufsrecht besteht nach § 312 d Abs. IV BGB nicht,

 -  
 bei Bestellung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden sollen oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde;

 -  bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen und von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind; 
 -  in den sonstigen Fällen des § 312d Abs. 4 BGB.
 
5.    Lieferung

5.1 Alle Artikel werden umgehend, sofern ab Lager verfügbar, ausgeliefert.                     
Die Lieferung erfolgt sowohl innerhalb Deutschlands als auch in EU-Länder. 

5.2 Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, voraussichtlich
30 Werktage ab Zahlungseingang.

Bei Auslandslieferungen beträgt die Lieferzeit, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, voraussichtlich
30 Werktage ab Zahlungseingang.

Unsere Werktage sind von Montag bis Donnerstag 8:30 bis 16:00 Uhr und Freitag von 8:30 bis 12:00 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass jede Unterbrechung im Ablauf eines bereits erteilten Auftrags, sich auf die Lieferzeit verzögernd auswirken kann.

5.3  Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, informieren wir Sie per E-Mail über die zu erwartende Lieferzeit, sofern uns eine Adresse von Ihnen vorliegt. Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.


6.    Verpackungs- und Versandkosten

6.1   Für Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir Versandkosten und Verpackungskosten den im Angebot festgelegten Versandpreis. Einen Versandlieferanten kann der Kunde nicht bestimmen.
Bei jeder Bestellung innerhalb Deutschlands werden die Versandkosten separat ausgewiesen und mitgeteilt.       
Bei Auslandslieferungen berechnen wir Versandkosten und Verpackungskosten laut im Angebot separat ausgewiesenem Versandpreis.
  
6.2  Bei Bestellungen mit einem Bestellwert über 150 EUR liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Für Auslandslieferungen gilt die Versandkostenbefreiung bei einem Bestellwert über 150 EUR nicht.
 

7.    Zahlung, Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt

7.1  Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise in Euro, die die derzeit gültige gesetzliche Mehrwertsteuer beinhalten. Es gelten die am Bestelltag gültigen Preise. Firmenkunden, die Ihren Unternehmenssitz nicht in Deutschland haben, aber innerhalb eines EU-Staates, erhalten bei Anmeldung als Firmenkunde unter Angabe der Firmendaten und einer gültigen UST-ID eine Umsatzsteuer befreite Rechnung.
Der Kunde ist für die korrekte Angabe und Eingabe der UST-ID verantwortlich. Im Fall der Angabe einer falschen UST-ID ist der Kunde für alle daraus resultierende Schäden, z.B. steuerrechtliche, haftbar.

7.2 Der Kunde hat bei der Bestellung dafür Sorge zu tragen, dass die Angaben sämtlicher Daten mit den gewünschten Daten auf der Rechnung übereinstimmen. Nachträgliche Änderungen auf bereits ausgestellten Rechnungen können nicht erfolgen.

7.3   Bei Lieferung innerhalb Deutschlands sind folgende Zahlweisen möglich:

7.3.1.
 per Vorauskasse

Der Käufer ist verpflichtet, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich - spätestens nach 5 Tagen - per Überweisung auf unser Konto zu zahlen.

a.    Der Käufer kommt auch ohne Mahnung in Verzug, sofern er die Zahlungsfrist gem. 7.3.1 nicht einhält.

b.    Bei Zielüberschreitung ist Schlüsseldienst Zubal berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über den jeweiligen Leitzinssatz der EZB zu berechnen.

c.    Kommt der Käufer trotz Zahlungsaufforderung seiner Zahlungspflicht nicht nach, so ist Schlüsseldienst Zubal berechtigt vom Vertrag zurück zu treten. Voraussetzung ist hier, dass der Kunde wenigstens 1 x schriftlich gemahnt wurde.
Im Falle einer Rücktrittserklärung des Verkäufers werden 30 % des Rechnungsbetrages zzgl. der anfallenden Kosten fällig. Mindestens jedoch 80 €.

Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den genauen Rechnungsdaten. Bitte tragen Sie deshalb unbedingt Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer in das Bestellformular ein, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können. Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck die Rechnungsnummer und Rechnungsdatum an, damit wir Ihren Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können.

7.3.2.
 PayPal

Bei Auswahl der Zahlungsart „PayPal “ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter ttps://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full. Wählt der Kunde im Rahmen des Online-Bestellvorgangs „PayPal “ als Zahlungsart aus, erteilt er durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons zugleich auch einen Zahlungsauftrag an PayPal. Für diesen Fall erklärt der Verkäufer schon jetzt die Annahme des Angebots des Kunden in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons den Zahlungsvorgang auslöst.

Bei Auslösung eines Zahlungsfehlers, sind die korrekten Einstellungen in Ihrem Browser oder beim PayPal zu prüfen. Bitte in solchen Fällen keinen zweiten Zahlungsvorgang auslösen. Im Zweifellfall fragen Sie bei uns nach, ob ein Zahlungseingang erfolgt ist.


7.3.3. 
Selbstabholung

Sobald die von Ihnen bestellte Ware vorrätig ist, werden Sie von uns per Email benachrichtigt. Die Ware ist per Vorauskasse oder per PayPal zu bezahlen.

7.3.4. 
 Rechnung

Kauf auf Rechnung ist nur nach vorheriger Absprache möglich. Kontaktaufnahme, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     


7.4 Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach §§158, 449 BGB).
Wir behalten uns vor, die Sicherungskarte erst nach Bezahlung des vollständigen Rechnungsbetrages zu versenden.

Über Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehaltsware hat uns der Kunde unverzüglich unter Übergabe der für eine Intervention notwendigen Unterlagen zu unterrichten; dies gilt auch für Beeinträchtigungen sonstiger Art. Unabhängig davon hat der Kunde bereits im Vorhinein die Dritten auf die an der Ware bestehenden Rechte hinzuweisen.


8.   Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

Sollten Transportschäden an der Ware festgestellt werden, bitten wir den Empfänger unverzüglich Schadensmeldung gegenüber dem Frachtführer (Versanddienst) zu machen. Sonstige erkennbare Transportschäden sind bitte innerhalb von 2 Tagen nach Erhalt der Ware uns gegenüber schriftlich geltend zu machen. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Es gelten im Übrigen die gesetzlichen Vorschriften.

Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung oder Wartung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Bei Reparaturen an der Ware in Eigenleistung oder durch Dritte, die ohne unser schriftliches Einverständnis erfolgten, erlischt der Gewährleistungsanspruch.


9.   Gefahrenübergang  

9.1 Die Gefahr geht auf den Kunden über, wenn die Ware dem Versandbeauftragten übergeben worden ist. Ist die Ware Versandbereit und verzögert sich die Versendung oder Platzzusendung bzw. die Abnahme aus Gründen die wir nicht zu vertreten haben, so geht die Gefahr mit dem Zugang der Anzeige der Versandbereitschaft beim Kunden auf ihn über.

9.2 Der Versandbeauftragte wird von dem jeweiligen Hersteller bestimmt.
Wir versenden generell nur mit Hermes Versand.
Sollte der Kunde einen eigenen Versandbeauftragten wünschen, muss dies nach vorheriger Absprache mit uns abgestimmt werden.

10.   Mängelhaftung, Beanstandungen

10.1 Mängelansprüche des Bestellers setzen voraus, dass dieser seine nach §  377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist. Mängel der Lieferung sind unverzüglich, spätestens 14 Tage nach Erhalt der Ware, schriftlich mitzuteilen. Bei nicht rechtzeitiger ordnungsgemäßer Mitteilung von Beanstandungen oder Mängelrügen sind Mängelansprüche insoweit ausgeschlossen.

10.2 Im Falle der Mängelhaftigkeit der Lieferung kann der Besteller zur Mängelbeseitigung zunächst nur die Nacherfüllung verlangen. Die Wahl der jeweiligen Nacherfüllungsart-Beseitigung der Mängel (Nachbesserung) oder Ersatzlieferung - ist uns vorbehalten, wobei wir befugt sind, bei jedem  erneuten Nacherfüllungsversuch von der einen zu anderen Art zu wechseln. Dem Besteller zumutbare Konstruktionsänderungen bleiben vorbehalten.

10.3 Das Recht zum Rücktritt vom Vertrag oder zur Geltendmachung von Schadens- oder Aufwendungsersatz oder zur Minderung des Kaufpreises hat der Besteller unter den hier geregelten sonstigen Voraussetzungen und Bedingungen nur dann, wenn die Nacherfüllung endgültig fehlschlägt oder wir uns vom Besteller schriftlich gesetzte angemessene Nachfrist für die Nacherfüllung verstreichen lassen, ohne den Mangel zu beheben.

10.4 Weitergehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere wegen Mangelfolgeschäden, sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch uns sowie im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. 

  

11.  Haftung

Der schliessanlagenshop24.de haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Soweit schliessanlagenshop24.de nicht aufgrund einer übernommenen Garantie haftet, ist die Haftung für Schadenersatzansprüche ansonsten wie folgt beschränkt: für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet schliessanlagenshop24.de nur, soweit diese auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen durfte. Die Haftung der schliessanlagenshop24.de für einfache Fahrlässigkeit nach dieser Regelung ist auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.
Für leicht fahrlässig verursachte Verzögerungsschäden ist die Haftung der schliessanlagenshop24.de auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden, maximal jedoch 5% des in dem betroffenen Vertrag vereinbarten Gesamtpreises beschränkt.

Die Bestimmungen des vorstehenden Absatzes gelten entsprechend auch für eine Begrenzung der Ersatzpflicht für vergebliche Aufwendungen (§ 284 BGB).
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen der schliessanlagenshop24.de.

11.1 Für Ware die nicht von uns hergestellt wurde, haften wir nur im Rahmen der von unseren Lieferanten uns gegenüber bestehenden Gewährleistungen.

11.2 Der Kunde willigt ein, dass bei Warenrücksendungen einer Gleichschließung, die Ware von uns weiter zum Verkauf angeboten werden darf.

11.3 Der Kunde ist für die korrekten Angaben im Konfigurator bei seiner Bestellung selber verantwortlich. Im Fall von falschen Angabe übernehmen wir keine Haftung.
Ein Umtausch oder eine kostenlose Ersatzlieferung der Ware ist ausgeschlossen.
 

11.4 Der Kunde kann am Ende des Bestellvorgangs, zu seiner Bestellung noch ein Kommentar hinzufügen.
Beachten Sie bitte, das alles, was den automatisierten Ablauf des Bestellvorgangs unterbricht, kann
die Lieferzeit negativ beeinflussen.

11.5 Die ausgelieferte Schließanlage ist sofort nach Erhalt auf ihre bestimmungsgemäße Funktion zu prüfen.
Reklamationen sind innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich zu melden.
 

11.6 Nachgelieferte Schlüssel für Schließzylinder sind sofort nach Erhalt auf ihre bestimmungsgemäße Funktion im zugehörigen Schließzylinder zu prüfen. 


12. Warenrückgabe

12.1 Wünscht der Besteller ohne rechtlichen Grund den Rücktritt vom Vertrag und erteilen wir hierzu unsere Zustimmung, so berechnen wir
dennoch Stornokosten; auch bei unserer Zustimmung bleibt uns die Geltendmachung einer Entschädigung für entgangenen Gewinn vorbehalten.
Warenrückgabe haben originalverpackt und für uns fracht- und spesenfrei an den vorherigen Versandort zu erfolgen. Bei der Gutschrift
von Wiederverkaufsfähigen Artikeln in einwandfreier Verpackung erfolgt ein Abzug von 10%, bei erforderlicher Neuverpackung ein Abzug
von 20%; dem Besteller bleibt der Nachweis eines geringeren Schadens bei uns vorbehalten. Eine Rückgabe von Anfertigungen und Zylindern zu Schließanlagen ist ausgeschlossen.

13.  Datenschutz

Daten des Kunden erheben wir nur im Rahmen der Abwicklung von Verträgen. Dabei werden die gesetzlichen Vorgaben, insbesondere der gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) beachtet.
Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

Unsere Datenschutzerklärung ist unter www.schliessanlageshop24.de/Datenschutz abrufbar.

 
14.  Copyright

Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Scripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten.

 
15.  Links auf unseren Seiten

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mitzuverantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Hiermit distanzieren wir uns deshalb ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkten Seiten auf unserer Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Internetseiten angebrachten Links.
Wir können für diese fremden Inhalte also keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.
Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


16. Schlussbestimmungen

Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen, es gilt deutsches Recht. Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops anerkannt. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, unwirksam sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.
Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedstaat, ist ausschließlich Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz.

 

 

 Metzingen, im Dezember 2023